Wirtschaftsingenieur Studium

    • coffee-icon-mini Für ein Wirtschaftsingenieur Studium werden einige Voraussetzungen benötigt.Dabei handelt es sich um einen Studiengang, bei dem Technik, Naturwissenschaften, Mathematik, Analytik, Wirtschaftswesen und Sozialwissenschaft zu den Inhalten zählen.

      Was macht so ein Witschaftsingenieur genau?

      Aufgabe des Wirtschaftsingenieurs/der -ingenieurin ist das Erkennen von Zusammenhängen in Betriebsanlagen, -abläufen und -strukturen, ihre Optimierung und Koordination. Dazu gehört auch der effiziente Einsatz moderner Informationstechnologien und das Nutzen von Mitarbeiterkompetenzen unter Berücksichtigung sozialer und ökologischer Faktoren.

    • Der Wirtschaftsingenieur stellt dabei das Bindeglied zwischen den Arbeitsweisen und Denkmustern diverser Berufsgruppen dar. Involviert sind Informatiker und Ingenieure, Naturwissenschaftler, Volks- und Betriebwirte, Juristen und noch einige weitere Spezialisten. Voraussetzungen für ein Wirtschaftsingenieur Studium sind Begeisterung für Technik sowie die Kooperation von Mensch und Technologie, reges Interesse an wirtschaftlichen Themen und Zusammenhängen, Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit, um mit anderen Fachkräften erfolgreich zusammenarbeiten zu können und Organisationstalent.

Ein Wirtschaftsingenieur Studium ist in Deutschland an Universitäten und Fachhochschulen möglich. Fachhochschulen legen größeren Wert auf den operativen, Hochschulen eher auf einen hohen organisatorischem Anteil, weshalb die Studenten dann nach diesen Präferenzen ausgebildet werden, allerdings gibt es fließende Übergänge. Vier verschiedne Konzepte dienen dem Studium zum Wirtschaftsingenieur, Fernstudiengänge, Bachelor- und Masterstudiengänge, Diplomstudiengänge als Simultan- oder als Aufbaustudium.

Klassich werden Wirtschafsingenieure nach acht Semestern im Simultanstudium ausgebildet. Wer einen Ingenieurabschluss hat, kann mit dem drei- bis vier Semester dauernden Aufbaustudium das nötige Wissen erwerben. International werden sechs- bis sieben Semester andauernde Bachelorstudiengänge zwecks besserer Vergleichsmöglichkeiten eingeführt, wobei sich dieses Studium kaum von den Simultanstudiengängen unterscheidet.

Wer als Bachelor sehr gut abschließt, kann ein Masterstudium anschließen.

Fernstudien können heute sogar als Online-Angebote genutzt werden. Vorteil ist das von Zeit und Ort unabhängige Lernen, welches auch Berufstätigen eine Wirtschaftsingenieur Studium ermöglicht.

 

 

Verwandte Suchanfragen zu Wirtschaftsingenieur Studium

Dezember 8th, 2013 by