Teambuilding Kurse

Sie erfreuen sich in Firmen unterschiedlichster Größenordnung großer Beliebtheit:

Teambuilding Kurse.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die anderen in bestimmten Situationen besser kennenzulernen, sich aufeinander blind verlassen zu können, harmonisch zusammen zu agieren, aber auch außerhalb der Arbeit Spaß zu haben.

Ob man sich für ein Abenteuer Event oder eine eher lustige Veranstaltung entscheidet, das liegt im Ermessen der Person, die für die Teambuilding Kurse verantwortlich ist. Das kann der Firmenchef sein, aber auch der Teamleiter. Manchmal werden auch Kurse von Unternehmen gebucht, so dass dann eine Mannschaft auf Tour geht, um gestärkt zu den Herausforderungen am Arbeitsplatz zurückzukehren.

Teeambuilding Kurse schweißen die einzelnen Teammitglieder zusammen. Sie sind sinnvoll, wenn das Team nicht so gut miteinander harmoniert oder wenn sich innerhalb eines größeren Teams kleine Grüppchen gebildet haben. Bei den Kursen müssen alle an einem Strang ziehen, um das Ergebnis zu erreichen, egal, ob es sich dabei um eine Extrem-Klettertour, eine Bootsfahrt oder eine lustige Fahrt mit dem Team-Bike, auch Konferenzfahrrad genannt, handelt.

Wichtige Eigenschaften, welche Führungskräfte in den Teambuilding Kursen erkennen sind Fähigkeit zur Zusammenarbeit, Einhalten von Hierarchien, Stärken und Schwächen einzelner Teammitglieder und dementsprechender Einsatz, Loyalität, Vertrauen, Zuverlässigkeit, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit. Deshalb sind Teambuilding Kurse weit mehr als nur ein Spaß-Event. Sie dienen auch der Charakterbildung und fördern den Teamgeist erheblich. Auf das gemeinsam erreichte Ziel ist das gesamte Team stolz, keiner wird außen vor gelassen. Solche Training sind wichtig, um mit Stress- und Konfliktsituationen im beruflichen Alltag besser umgehen zu können. Auf jeden Fall gehen alle aus einer solchen Erfahrung mental und körperlich gestärkt hervor.

Oktober 25th, 2012 by