Kojencharter in Italien

Mit einem Kojencharter Italien lassen sich die Küsten am Mittelmeer erkunden. Es handelt sich dabei um eine spezielle Variante von Schiffs- bzw. Bootstouren. Touristen mieten sich auf einer Unternehmens- oder Privat-Yacht ein. Das schränkt die Gruppe der illustren Gäste deutlich ein. So können Routen individuell geplant und gestaltet werden – ganz nach den Wünschen der Besucher.

Selbst auf Segelschiffen wird Kojencharter Italien angeboten. Dies ist besonders erholsam und eine ideale Urlaubsvariante. Dabei stehen neben Segelyachten auch motorisierte Modelle zur Verfügung. Wer Romantik liebt, sollte segeln. Ideal sind Segelboote auch für Abenteuer-Fans. Die Segelschiff-Eigner bieten sogar besondere Highlights an, wie z. B. einen Aufenthalt im Mastkorb und ähnliche Mutproben. Das bedeutet jedoch nicht, dass man die Sicherheit vernachlässigt, ganz im Gegenteil. Schwimmwesten sind Pflicht, ehe man in die Strickleitern steigt. Unverzichtbare Eigenschaften sind Höhentauglichkeit und körperliche Fitness.

Foto: http://www.sxc.hu

Foto: http://www.sxc.hu

Koje buchen und los geht`s!

Einen Kojencharter Italien muss man nicht monatelang im Voraus buchen. Wer kurzfristig Gefallen an dieser Form des Urlaubs hat, der kann problemlos ein- und ausreisen. Die entsprechenden innereuropäischen Regelungen bieten für den Urlauber einige Vorteile. So benötigt er weder Visum noch Reisepass. Empfehlenswert sind die Impfungen, die man im deutschen Impfplan jederzeit nachschauen kann.

Da man aber auch im Urlaub nicht vor jeder Art Unpässlichkeit gefeit sein kann, ist eine gut und praktisch gefüllte Reiseapotheke unerlässlich, wenn man zu Kojencharter Italien aufbricht. Sie sollte neben Durchfallmitteln auch Medikamente gegen Reiseübelkeit enthalten (kann auch gegen Seekrankheit wirkungsvoll helfen). Heftpflaster, Sonnencreme und Erste-Hilfe-Mittel gegen Sonennbrand. Dann kann man auch die Segel reffen, ohne sich dabei einen unangenehmen Sonnenbrand zuzuziehen.

Wer auf der Suche nach Kojencharter Italien ist, der kann sich auch gern bei Mitsegeln Italien erkundigen. Denn auch hier warten viele Kojenchaterangebote am Mittelmeer, darunter auch im „Stiefel“ auf Urlauber. Bereits ab etwa 450 Euro die Woche kann man solche Angebote in Anspruch nehmen. Nach oben sind natürlich – wie meist – keine Grenzen gesetzt.

Oktober 27th, 2013 by