Intelligentes Glas in Berlin kaufen

Bevor man sich mit der Frage beschäftigt, wo man intelligentes Glas in Berlin kaufen kann, muss man natürlich zuerst einmal wissen, was das überhaupt ist und wofür es verwendet wird. In der Kategorie intelligentes Glas werden zwei Formen voneinander unterschieden. Dabei handelt es sich einerseits um elektrochromes Glas und um LC-Glas. Zwischen ihnen muss sowohl vom Aufbau her als auch von den Kosten differenziert werden.

Elektrochromes Glas

Möchte man sich als intelligentes Glas in Berlin elektrochromes Glas kaufen, bekommt man Glas, das mit einer dünnen Beschichtung versehen worden ist. Als Beschichtung können beispielsweise Poyanilin oder Wolframoxid verwendet werden. Beide Materialien haben die Eigenart, dass sie beim Anlegen einer Spannung ihre Farbe ändern können. Ausgenutzt wird diese Eigenschaft bei den Dachfenstern von Fahrzeugen. Auch Rückspiegel mit automatischer Abblendung greifen auf diese Technologie zurück. Ein weiteres Einsatzgebiet für elektrochromes Glas sind Gebäudeverglasungen, wo damit ein UV-Schutz bewirkt werden kann. Auch mit dem Ziel der mit geringem Energieaufwand zu erzielenden Temperaturregelung in Gebäuden könnte man derartiges intelligentes Glas in Berlin kaufen wollen.

LC-Glas als zweite Form intelligentes Glas

Möchte man sich eine besonders hochwertige Verglasung seiner Gebäude gönnen, kommt auch noch LC Glas bzw. PDLC-Glas in Frage. Die beiden Kürzel stehen für „liquid crystal“ bzw. „polymer dispersed liquid crystal“. Ein Unterschied zum elektrochromen Glas besteht darin, dass die Beschichtung nicht einseitig aufgebracht wird, sondern sich zwischen zwei Scheiben befindet. Durch das An- und Abschalten einer angelegten Spannung kann bestimmt werden, ob LC-Glas und PDLC-Glas durchsichtig oder matt sein soll. Bewirkt wird das durch eine gezielte Ausrichtung der Flüssigkristalle, die sich wiederum auf die Eigenschaften der Lichtbrechung auswirken. Wer sich aus dieser technologischen Sparte stammendes intelligentes Glas in Berlin kaufen möchte, der sollte einschließlich der Einbaukosten von einem Quadratmeterpreis zwischen 1.500 und 1.700 Euro ausgehen. Verwendet werden sie zum Beispiel in Großraumbüros als Trennwände. Eventlocations nutzen solche Glaswände zur Erzielung von Lichteffekten.

Mai 11th, 2013 by