Geschenkidee Münzen

Vielleicht waren Sie als Jugendlicher auch enttäuscht einmal zu Weihnachten oder zum Geburtstag „nur“ eine Münze bekommen zu haben.

Lange war das OUT! In Zeiten der steigenden Goldpreise wird diese Geschenksidee wieder sehr attraktiv. Unter die beliebtesten Goldgeschenke fallen eindeutig Goldmünzen. Während die Freude über die „Alltags-Geschenke“ unter dem Weihnachtsbaum, wie Schmuck, Parfum, Kleidung oder elekronische Gadgets doch meist nicht allzu lange anhält, bieten sich Münzen beinahe für jede Gelegenheit als passendes Geschenk an. Gerade heutzutage will man ja nicht nur was Schönes, sondern auch etwas Bleibendes verschenken.

Für den kleinen Geldbeutel gibt es schon um eine 2 Euro Gedenkmünze.

Wer etwas mehr ausgeben möchte, der kann Goldmünzen verschenken. Gold hatte schon immer etwas Magisches. Goldmünzen haben ideellen Wert, sind schön anzusehen und zudem auch noch eine Wertanlage. Zumindest war Gold noch niemals wertlos und das kann man von anderen Anlageformen nicht behaupten.

Gedenkmünze 450 Jahre Rathaus VolkachAnlagemünzen

Anlagemünzen sind im Prinzip Barren in Münzform. Die erste im Jahre 1967 erschienene Münze war die Krügerrand. Sie zählt zu den beliebtesten Anlagemünzen und Sammlermünzen.

Die beliebtesten Sammler- und Geschenkmünzen sind: Krügerrand, Britannia, American Eagle, Welcome Stranger“-Nuggets, Hand of Faith, The Australian Nugget, The Perth Mint und  The Royal Australian Mint.

Palladium-Münzen sind die seltensten überhaupt. Hier sind am bekanntesten die Münzen: das Russische Ballett (Ballerina) und Maple Leaf´s.

Wofür Sie sich auch entscheiden, die Münze ist wieder ein willkommenes Geschenk.

Hinweis: Für den Endverbraucher kann sich je nach Verkäufer bei den Preisen für Goldmünzen immer eine kleine Differenz ergeben. Diese ergibt sich aus zusätzlichen Kosten wie Prämien, Aufschlägen sowie der Handelsspanne des jeweiligen Verkäufers.

 

September 6th, 2013 by