Esstisch im Landhausstil

Der Shabby Schick ist eine Stilrichtung, die zurzeit sehr angesagt ist. So verwundert es auch nicht, dass Freunde dieses Stils einen Esstisch im Landhausstil haben möchten. Denn der Stil Shabby Schick steht als Synonym für den Landhausstil. Romantisch verspielte Deckchen und Kissen, gern kariert und/oder mit Rosen verziert, hübsche Lochstickerei, weiße Baumwollborten usw. kennzeichnen den gemütlichen Landhauslook. In den reichen Landhäusern wurden schon früher gern bestimmte Stoffe und Motive verwendet und auch die Möbel sind verziert und natürlich aus echtem Holz.

 

Wohnzimmermöbel und Esstisch im Landhausstil

 

Dunkle schwere Antikmöbel kennzeichnen die Stilrichtung ebenso wie helle Eichenmöbel. Stabil müssen sie sein und rustikale Gemütlichkeit. Dazu passt dann ein Esstisch im Landhausstil perfekt. Schweres Echtmöbel ist auch hier der Grundstein gemütlicher Gastlichkeit. Dazu eine karierte Decke in typischem Blau-Weiß- oder Rot-Weiß-Karo. Oder aber eine gestickte Decke mit romantischem Rosenbild. Passend dazu gibt es natürlich auch die Stühle.

Der Esstisch im Landhausstil liegt schwer im Trend

Wer die Landhausoptik mit ihrem individuellen Charme mag, der wird sicherlich über einen Esstisch im Landhausstil erfreut sein, weil dieser sich harmonisch in die gesamte Einrichtung einfügt. Dazu passen z. B. rustikale Holzbalkendecken oder Holzverkleidungen, echte Dielen und Geweihe als Zierde im trauten Heim. Kuckucksuhr, Stickereien aus früheren Zeiten z. B. bei Überhandtüchern, Spruchbänder usw. zieren die Stuben, welche im Landhausstil gestaltet sind. Sie strahlen allesamt die Gemütlichkeit eines uralten Landhaussitzes aus. Hier fühlt man sich auf Anhieb wohl. An einem großen, am besten ausziehbaren, Esstisch im Landhausstil, egal ob viereckig, rund oder oval, finden viele Personen Platz und dadurch ist er auch für eine Großfamilie oder einen Mehrgenerationen-Haushalt ideal.

Februar 12th, 2013 by