Besteckkasten

Was stellen sich die meisten Menschen unter einem Besteckkasten vor? Vermutlich denke die meisten an das unterteilte Fach im Küchenschrank bzw. in der Schublade. Fein säuberlich sortiert werden hier Messer, Gabel, Löffel und ähnliche Küchenhelfer aufbewahrt. So finden sich außerdem Roladen- und Schaschlykspieße, Backlöffel und Teigschaber, Quirl und Tee-Ei im Besteckkasten.

Bestecklade – Besteckkasten

Es gibt aber auch Besteckkästen, in denen hochwertige Bestecke besonders gut und sicher aufbewahrt werden können. Handelt es sich um Silberbesteck, können die Koffer sogar verschlossen sein. Innen sind sie mit feinem Stoff, häufig Seide, ausgeschlagen. Es gibt mehrere Ablagen, in die Messer, Gabel und Löffel ordentlich sortiert werden können. Allerdings handelt es sich dabei nicht um unterteilte Fächer, sondern um Rahmen, auf denen das Besteck stilvoll abgelegt werden kann. Meist verfügt ein Besteckkasten über einen Einsatz. Es gibt 12-teilige und 6-teilige Besteckkästen. Sie werden für Essbesteck, Fischbesteck und Kaffeebesteck angeboten.

Foto: http://www.kuechen-schmidt24.de

Foto: http://www.kuechen-schmidt24.de

Handelt es sich um einen Besteckkasten für ein Kuchenbesteck, so sind häufig Zucker- und Milchlöffel, Tortenheber oder Kuchenzange mit in diesem Koffer zu finden. Als feste Hülle dient ein stabiler Karton, ein Pappkoffer, wobei es auch Besteckkästen gibt, die aus Leder bestehen. Diese Besteckkoffer sind sehr hochwertig und schützen das Markenbesteck vor Verschmutzung, Anlaufen oder Diebstahl. Gegen das Anlaufen liegt den meisten Besteckkästen ein Silberpoliertuch bei.

Besteckkästen gehören einfach zu einer gepflegten Küche. Neben Silberbesteck kann man auch die bekannten Bestecke aus den Auer Besteck- und Silberwarenwerken in solchen Besteckkästen aufbewahren. Diese von Hotelliers und Gastronomen aus der ganzen Welt geschätzten Bestecke bestehen aus einem Porzellangriff, der den jeweiligen Löffel, die Gabel oder das Messer hält. Schaft und Zinken bei der Gabel beispielsweise bestehen aus Edelstahl. Im Griff sind wunderschöne Motive eingearbeitet, wie z. B. das berühmte Meißner Zwiebelmuster oder das Weinlaub-Motiv. Die Bestecke wurden früher auf Messen häufig ausgezeichnet, z. B. auf der Leipziger Messe. Auch diese Kollektionen sind es wert, in einem hochwertigen Besteckkasten gelagert zu werden.

Dezember 28th, 2014 by