Winterreifen runderneuert

Runderneuerte Reifen zu kaufen stellt nicht nur Geldersparnis  dar, sondern bedeutet auch die Umwelt zu schützen.

Heute ist es in Deutschland verboten Sommerreifen im Winter zu benutzen. Demnach bieten sich nur zwei Sets an, oder die Verwendung von Ganzjahresreifen, die aber weder im Sommer noch im Winter die richtigen Qualitäten besitzt.

Im folgenden Film wird nicht nur der Unterschied zwischen den Reifenarten erklärt, sondern auch ihre Vor- und Nachteile bezüglich Lebensdauer, Fahreigenschaften, Benzinverbrauch und mehr. Es werden auch die Nachteile von runderneuerten Reifen genau erklärt.

Trotzdem ist die Anschaffung von Winterreifen runderneuert für viele Menschen sehr attraktiv. Im Vergleich zu neuen Markenreifen sind nämlich runderneuerte Reifen zwischen 30 und 45 Prozent preiswerter.

Bei der Runderneuerung wird ein großer Teil des abgefahrenen Reifens der dem Reifenindex nicht mehr entspricht, wiederverwendet. Lediglich der Laufstreifen muß erneuert werden. Damit wird die Karkasse mit der Runderneuerung wieder verwendet und muss für weitere Jahre nicht verbrannt oder anders vernichtet werden.
Damit wird natürlich nicht nur Ihr Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont.

Viele Autobesitzer entschließen sich besser einen runderneuerten Markenreifen zu erstehen, als einen der vielen Neureifen, die vor allem aus Fernost zu äußerst niedrigen Preisen auf dem Markt zu finden sind. Diese no-name  Reifen werden von vielen gekauft, ohne auf die tatsächliche Qualität zu achten. Runderneuerte Reifen werden nicht von irgendeinem Pfuscher zusammengeklebt. Für runderneuerte Reifen gibt es bei uns strenge Bestimmungen. Sie stammen aus den Betrieben, die der Arbeitsgemeinschaft industrieller Runderneuerung (AIR) im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) unterstehen. Die Qualität dieser Reifen und auch die Sicherheit ist meist besser als die von billigen Import-Reifen.

Bevor so ein Reifen dann die Produktion verlässt, wird er ein fünf Mal geprüft. Nur wenn alles hundertprozentig stimmt, darf der Reifen in den Verkauf.
Qualitätserneuerte Reifen erkennt man übrigens auch am TÜV Signet auf der Reifenflanke.
Darüber hinaus ist die Produktion von runderneuerten Winterreifen durch EU-Richtlinien reglementiert.

September 24th, 2013 by