Sprachreise mit der Familie

Heutzutage sind Familiensprachreisen etwas ganz Besonderes geworden, denn auch die Auswahl ist vielfältiger denn je zuvor. Je nach Alter des Kindes und Reisezeit gibt es zahlreiche Destinationen für eine Sprachreise mit der ganzen Familie. Verschiedene Kombinationen sind zum Beispiel auf der Mittelmeerinsel Malta möglich, denn die Insellage und das Klima eignen sich sehr gut für eine günstige und trotzdem hochwertige Sprachreise. Im Bereich Familiensprachreisen bieten sich auch in Großbritannien vielfältige Angebote: Neben London und York sind auch die Standorte Hastings und Totnes an der Südkiste sehr attraktiv. Dort ist es möglich, mit etablierten Partnerschulen zusammenzuarbeiten, die Kurse für Schüler aber auch Erwachsene bieten, als auch die Möglichkeit mit der ganzen Familie gleichzeitig Urlaub zu machen.

sprachreise

Flexible Angebote für die ganze Familie

Was es die Unterkunft angeht, kann der Sprachreisende entweder zwischen einer Gastfamilienunterkunft und einer Hotelunterkunft wählen. Sprachreisen für Eltern und Kinder ermöglichen es der ganzen Familie, gemeinsam etwas zu unternehmen. Selbstverständlich sind die Lösungen sehr flexibel, so dass man im Sprachurlaub mit Kind auch getrennte Wege gehen kann. Das Kind nimmt in der Regel morgens am Sprachkurs teil, und je nach Umfang und Verabredung auch nachmittags. Sprachreisende können sich ihre Freizeit nach eigenen Wünschen gestalten: Ob Sightseeing, Shoppen oder Relaxen – mit neuen Freunden, mit Kindern oder auch alleine. Sprachreisen für Familien eignen sich demnach zum Lernen von Fremdsprachen, und zwar für alle Altersklassen. Es ist eine sehr schöne Erfahrung, eine Sprache gerade dort zu entdecken, wo diese auch gesprochen wird.

Lehrreiche Erfahrungen erleben

Je nach dem, ob ein oder mehrere Erwachsene in Begleitung von einem oder mehreren Kindern sind, gibt es jeweils auch das passende Programm dazu, welches den Wünschen und Bedürfnissen der Sprachreisenden entspricht – aber auch dabei hilft, große Fortschritte zu erzielen. Abends nach dem Unterricht erwartet Sie eine familiäre Atmosphäre, denn auch die Unterbringung erfolgt in angemessenen Unterkünften. Bei einer Sprachreise mit Familie können Eltern mit ihren Kindern auch an kulturellen und sportlichen Aktivitäten teilnehmen oder die Freizeit nach eigenen Wünschen verbringen. Man kann die Freizeit auch nutzen, um gemeinsam mit der Familie den Aufenthaltsort zu erkunden. Eine Sprachreise kann nicht nur zur Verbesserung der Schulnoten der Kinder führen, sondern hat selbstverständlich auch positive Auswirkung auf das persönliche Berufsleben. Das Besondere an Sprachreisen mit Familien sind attraktive Zielgebiete, die richtige Auswahl an Partnerschulen und die ausgewogene Nationalitätenmischung. Dazu gehören ausgesuchte Gastfamilie, individuelle Betreuung, persönliche Atmosphäre und kleine Lerngruppen. Das alles macht die Sprachreise mit der Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Januar 1st, 2014 by