Spiegel Heizkörper Bad

SPIEGELHEIZKÖRPER – mehr Luxus geht nicht mehr!

Bei einem Spiegel Heizkörper Bad werden Funktionalität und Design harmonisch aufeinander abgestimmt. Deshalb tragen diese Heizkörper im Bad zu einer gemütlichen Atmosphäre bei und bieten gleichzeitig Komfort. Speziell für Bäder konzipiert überzeugt der Spiegel Heizkörper in Funktionalität und Optik.

Spiegel Heizkörper im Bad werden mit Strom oder Warmwasser betrieben. Es gibt sie in verschiedenen Farbtönen mit matten oder glänzenden Oberflächen. Glas verwandelt kleine Badezimmer in wahre Raumwunder. Der Spiegel beschlägt nicht, selbst nach längerem Baden oder Duschen, was ungemein praktisch ist. Gleichzeitig heizt der Spiegel Heizkörper das Bad und trocknet die Handtücher.

Dank des Einsatzes von einem Spiegel Heizkörper im Bad kann man seine Kreativität frei entfalten und wird in seinen Gestaltungsmöglichkeiten so gut wie überhaupt nicht eingeschränkt. Die modernen Designheizkörper sind eine Wohltat fürs Auge. Als ästhetisches Stilmittel greifen die Spiegel die Innenarchitektur des Bades auf. Sie unterstreichen persönliche Vorlieben und die Ausstrahlung eines Raumes. Vielfältige Farben und Formen passen perfekt in jedes Badezimmer.

Spiegel Heizkörper Bad müssen jedoch im Einsatz nicht auf das Badezimmer beschränkt bleiben. Auch Flure, Wohnräume oder Nischen lassen sich mit einem solchen Heizkörper ausstatten. Ergänzt mit Regalelementen und Leuchten verwandelt sich der attraktive Spiegel Heizkörper in eine praktische Ablage mit Beleuchtung. Kleine Räume wirken durch die Verglasung im Spiegel größer.

Arbeiten die Spiegel Heizkörper im Bad oder anderen Wohnbereichen auf der Basis von Infrarotstrahlung, dann haben die Entwickler sich dieses Verfahren von der Sonne abgeschaut. Durch diese Heizung wird nicht die Luft im Raum erwärmt, sondern die umgebenden Flächen. Es erwärmen sich also Boden, Decke sowie Wände, welche dann die Wärme an die Luft im Zimmer abgeben. Man muss dabei weder trockene Wände, Staubwolken oder Schimmepilze fürchten. Maximale Effizienz bei der Energiebereitstellung erreichen Infrarot-Heizungen durch ein Thermostat.

-60 Prozent

Gegenüber anderen Heizmethoden ersparen die Spiegel Heizkörper im Bad bis zu 60 Prozent der Kosten. Die Räume erwärmen sich dank Infrarot-Heizung schnell. Der Spiegel beschlägtnicht mehr und die Anschaffungs- sowie Instandhaltungskosten sind vergleichsweise gering. Bei bis zu 2,50 m hohen Räumen und einer Grundfläche von zwischen 5 und 12 Quadratmetern (zu berücksichtigen sind noch die Anzahl der Außenwände und die Dämmung) reicht eine Infrarot-Heizung von 600 Watt Leistung aus. Allerdings wird bei Badezimmern und Duschen mit der doppelten Wattzahl pro Quadratmeter gerechnet.

April 17th, 2013 by