Smartwatch Pebble

Seit Anfang Jänner ist die Smartwatch Pebble auf dem Markt. Die ersten Tests verliefen sehr positiv obwohl die Uhr zum Start nur mit eingeschränkten Funktionsumfang verfügbar war. Die Uhr wurde über die Crowdfunding Plattform Kickstarter finanziert und gilt als das beliebteste Gadget des Jahres. Pebble hat das Potenzial tragbare Computer in den Massenmarkt bekommen zu können.

Die Pebble kann mit einem schlanken und dezenten Design aufwarten. Sie hat ein schwarz- weißes E-Paper-LCD mit einer Auflösung von 114 x 168 Pixel. Die Uhr zeigt Inhalte wie Uhrzeit und Musik-Player permanent an. Das Display soll auch im Freien sehr gut lesbar sein. Lediglich das Uhrband wird kritisiert, dass sich billig anfühlen soll, allerdings durch ein beliebiges 22mm-Uhrband ersetzt werden kann. Die Uhr  ist wasserdicht zeigt aber ohne Kombination mit Android-Smartphone oder iPhone nur die Uhrzeit an. Zu kritisieren ist weiters die unübersichtliche Steuerung bei iOS. Für die Verwendung mit einem Android gilt: Einfachere Nutzung, weniger Apps.

Bild von http://www.kickstarter.com

 

Akkulaufzeit / 140mAh-Akku
Der Hersteller gibt eine Laufzeit von einer Woche an. Leider gibt es keine Anzeige für den Ladestatus.

Alle Tester zeigten sich trotz kleiner Mängel begeistert. Jedenfalls hat die Pebble das Potenzial der erste tragbare Computer für den Massenmarkt zu werden. Derzeit ist das gute Stück um 150 USD über den Online-Shop erhältlich.

 

Januar 31st, 2013 by