Simultantechnik mieten

Da für eine Konferenz nicht immer sämtliche Mikrofone und anderes Equipment in den Firmen vorhanden sind, ist es nötig, Simultantechnik zu mieten.

Simultantechnik mieten
Auch Hotels nutzen gern dieses Angebot. Auf diese Weise müssen sie nicht sämtliche Kabel, Stecker usw. selbst kaufen und vorrätig haben. Es kommt immer darauf an, wie häufig man Übersetzungstechnik nutzt, ob sich eher Kauf oder eher Miete lohnt. In jedem Fall sollte man sich ein Preisangebot machen lassen, denn es gibt unterschiedliche Preise, zu denen man Simultantechnik mieten kann.

Simultantechnik mieten

Mithilfe moderner Technik können z. B. 32 Sprachen gleichzeitig übersetzt werden. Simultan bedeutet, dass das Gehörte fast zeitgleich übertragen wird. Für einen menschlichen Dolmetscher stellt dies eine enorme Leistung dar. Wenn in besonders viele verschiedene Sprachen übertragen werden muss und die Konferenzen sehr lang sind, ist die Technik eindeutig vorzuziehen. Die beste Besprechungstechnik hilft nicht, wenn man an Missverständnissen scheitert.

Bei Menschen kann die Konzentration nachlassen, sie können abgelenkt werden. Allerdings haben sie den Vorteil, dass sie auch feinste Töne verstehen können, wo vielleicht die Technik nicht empfindlich genug ist.

Simultantechnik mieten ist vor allem für die Veranstalter interessant, welche wirtschaftlich sein wollen. Denn Übersetzer für alle Sprachen einzuladen, käme ungleich teurer. Und ein Kauf der recht preisintensiven Anlagen mitsamt Anschlüssen und Kabeln, Steckern und Buchsen, Verstärkern und allem, was sonst zu einer vernünftigen Simultantechnik gehört, lohnt sich in vielen Fällen nicht.

Oktober 11th, 2012 by