Sicherer Fahrrad Kindersitz

Nicht nur beim Auto, auch auf den Fahrrädern ist es wichtig, dass ein sicherer Fahrrad Kindersitz angebracht wird. Wie bei allen Fahrzeugen muss dieser Sitz bestimmten Prüfkriterien entsprechen, bevor er das entsprechende Siegel bekommt. So darf der Kindersitz auf dem Fahrrad nicht rutschen oder kippen. Das Kind wird darin angeschnallt, wie man dies auch vom Auto kennt. Erst ab einem gewissen Alter, d. h. dann, wenn der Nachwuchs sicher sitzen kann, sollte man einen Fahrrad Kindersitz nutzen.

Wichtig ist, dass dem Kind beigebracht wird, auf dem Kindersitz nicht herumzuzappeln. Schnell verlieren sonst die Eltern oder Fahrer das Gleichgewicht, wenn sich z. B. die lieben Kleinen in eine bestimmte Richtung bewegen. Durch den Gurt haben sie allerdings sowieso wenig Bewegungsfreiheit. Ein bequemes Sitzen sollte auch für einen längeren Zeitraum möglich sein. Viele Eltern transportieren ihre Kinder im Fahrrad Kindersitz zum Arzt oder in den Kindergarten. Dauert die Fahrt länger als zehn Minuten, dann empfiehlt sich ein kuscheliges Sitzpolster im Kindersitz.

Ein sicherer Fahrrad Kindersitz wird meist auf dem Gepäckträger des Fahrrades befestigt. Ob die Eltern, Großeltern, andere Verwandte oder Freunde das Fahrrad steuern, wichtig ist, dass sie sicher fahren können und auch mit den kleinen Beifahrern ein sicheres Fahrgefühl entwickeln. Natürlich ist es schwerer, Balance zu halten, wenn man noch einen Beifahrer auf dem Gepäckträger mitnimmt. Deshalb ist das Stillstizen besonders wichtig. In die Kurven legen kann man sich beim Motorrad, beim Fahrrad wird das Kind zumeist durch den Gurt gehindert, allzu ausufernde Bewegungen zu vollführen, welche die Stand- und Fahrsicherheit gefährden.

Selbstverständlich nutzt ein sicherer Fahrrad Kindersitz nur dann, wenn sich die Fahrer des Fahrrades auch an die Verkehrsregeln halten. Betrunkenen Fahrern oder Menschen auf Droge sollte man niemals sein Kind anvertrauen, schon gar nicht im Straßenverkehr. Die Verkehrsschilder müssen sicher beherrscht werden, Ausweichmanöver geschickt gelenkt werden und selbstverständlich sollten Vorfahrtsregeln oder das Beachten von Ampeln und Bahn-Warnleuchten sein.

November 2nd, 2012 by