Sein Gehör schützen

Dem menschlichen Körper wurden viele Sinne geschenkt, die einem das Leben erleichtern. Über Tausende von Jahren haben sich die Sinne mehr und mehr entwickelt und ausgeprägt. Schmecken, fühlen, riechen, sehen, aber auch hören sind für uns eine Erleichterung. Gesunde Ernährung, Vitamin C und Sport helfen nicht uns gesund zu erhalten. Leider kommt der Gehörschutz bei den meisten Menschen viel zu kurz. Ohne das Gehör wäre die Welt sehr langweilig und man würde weder Musik, Warnungen oder andere Mitmenschen hören. Leider ist Schwerhörigkeit keine Seltenheit mehr. Probleme mit dem Gehör treten inzwischen in allen Altersklassen auf.
ISO 7010 M003

Ohrenschutz

In vielen Berufen gehört der Schutz für die Ohren bereits zur Standardausrüstung. Beispielsweise im Straßenbau oder auf Baustellen ist ein Ohrenschutz für die Arbeiter nicht mehr wegzudenken. Aber auch privat sollte man bei vielen Tätigkeiten sein Gehör schützen.

Da das Rasen mähen, das Löcher Bohren für ein Regal oder auch das Sägen von Brettern auf Dauer langweilig wird, wenn man ein normalen Gehörschutz trägt, bieten viele Anbieter bereits Hörschutz mit Radio an. Ein Gehörschutz mit Radio lässt einen zur Musik Arbeiten verrichten und schützt dabei auch noch das Gehör.

Auch in anderen Bereichen wie dem Motorsport oder am Schießstand ist ein Ohrenschutz bereits Pflicht. Die permanente Belastung durch hohe oder zu laute Töne können schwerwiegende Folgen haben.

Schutz für Kinder

Damit aber auch die Kinder nicht zu kurz kommen, gibt es sogar einen Schutz vor Wind und Wasser. Viel zu oft kommt es vor, dass die Kleinen über Ohrenschmerzen klagen und sich wegen dem fehlenden Gehörschutz eine Mittelohrentzündung eingefangen haben. Deshalb sollte man bereits im Voraus über die Risiken nachdenken, die im Alltag ohne Schutz der Ohren auftreten können. Auch als Erwachsener sollte man sein Gehör stets schützen. Selbst beim joggen kann die Zugluft das Gehör bzw. das Trommelfell angreifen. Hier bietet es sich wieder an zu dem Gehörschutz mit Radio zu greifen. Zum Takt der Musik läuft es sich gleich doppelt so schnell und man tut im doppelten Sinne etwas für seine Gesundheit.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich auch immer ein paar Ohropax dabei zu haben. Sie schützen nicht nur vor Schnarchgeräuschen des Partners, sondern auch vor lauten Geräuschen, wie sie an jeder Ecke in unserem Alltag auftreten können.

 

September 13th, 2013 by