Reiseinfo für Costa Rica

Eine Gebirgskette vulkanischen Ursprungs verläuft von Nord nach Süd.

Landesgrösse: Mit 51100 km² ist das mittelamerikanische Land etwas grösser als die Schweiz.

Einwohner: 4,2 Millionen, die meisten sind Nachfahren spanischer Einwanderer. Es gibt auch heute noch einen geringen Anteil indigener Bevölkerung.
Costa Rica hat die höchste ländliche Bevölkerungsdichte ganz Lateinamerikas, grosse Metropolen gibt es jedoch kaum.

Städte: San José (340 000 Einwohner), Heredia, Cartago und Alajuela im Landesinnern. Die wichtigsten Küstenstädte sind Puerto Limon (an der Karibikküste) und Puntarenas (an der Pazifikküste). Liberia ist das wirtschaftliche Zentrum der Nordwestregion.

In Costa Rica gibt es ein wesentlich besseres Erziehungs- und Gesundheitssystem als in den Nachbarstaaten. Das liegt unter anderem auch an dem großen Wachstum an Tourismus in den letzten jahrzehnten.

Die Landessprache ist Spanisch,  Religionen: Katholisch (Staatsreligion, ca. 80 Prozent); wachsender protestantischer Anteil.

Naturschutz

Corocovado

By José R. (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

27 Prozent der Landesfläche stehen unter Naturschutz. In Costa Rica leben unter anderem 857 Vogelarten, 237 Säugetiere, 135 Schlangenarten (18 davon giftig), 160 Amphibienarten und unglaublichen 35.000 Insektenarten.

12 000 Pflanzenarten wurden gezählt – das entspricht 4% aller Pflanzenarten der Erde! 1400 Baumarten sind darunter (zum Vergleich: in Deutschland sind es 77).

Reisezeit:

Die Trockenzeit (Januar bis Mai) ist die beliebteste Zeit, jedoch auch die Monate der Regenzeit (Juni bis Dezember) haben ihren besonderen Reiz. Die meistbesuchten Nationalparks wie Manuel Antonio und Monteverde sind dann nicht mehr so überfüllt, Hotels und Mietwagen kosten nur noch halb so viel. Einreise: Schweizer, Deutsche und Österreicher benötigen bis 90 Tage Aufenthalt kein Visum.

Reisekosten:

Reisen in Costa Rica ist teurer als in anderen mittelamerikanischen Staaten. Vom Luxushotel über Mittelklasse – Hotels bis zur Low-Budget-Unterkunft wird alles geboten. Sehr einfache Zimmer sind schon ab 10 Dollar pro Nacht zu bekommen.

Costa Rica ist zu heiß, oder zu fern für Sie?

Dann empfehle ich einen Skiurlaub und Winterurlaub in Deutschland. Das ist zwar möglicherweise nicht billiger els ein Pauschalangebot für eine Reise nach Costa Rica, aber sicher nicht weniger reizvoll und abwechslungsreich.

 

 

August 7th, 2013 by