Mehr für die Gesundheit

Wenn die lieben Laster nicht wären, wäre das Leben nur halb so schön – so die einhellige Meinung vieler Raucher. Leicht lässt sich mit dieser These eine fehlende Selbstliebe übertünchen, denn nichts anderes als fehlende Selbstliebe steckt hinter der Sucht nach Nikotin.

Foto: www.zoonar.de

Foto: www.zoonar.de

Mittlerweile wissen schon Kinder um die Gefahr für die Gesundheit. Eine intakte Gesundheit, seien wir doch mal ehrlich, ist mit nichts zu bezahlen und Gesundheit bedeutet nicht nur Abwesenheit von Krankheit. Wer sich das Rauchen abgewöhnen will, sollte zunächst ganz ehrlich nach den Gründen für diese Sucht suchen und erst danach mit dem eigentlichen Entzug beginnen. Was ich verstehe, kann ich bewusst annehmen und mit etwas Disziplin in mein Leben integrieren. Auch das Prinzip eine Gewohnheit durch eine andere Gewohnheit zu ersetzen hat sich bewährt. Natürlich sollte die neue Gewohnheit nicht genauso schädlich sein, wie die Alte.

Die Folgen des Rauchens für den gesamten Organismus sind vielfältig und an betroffenen Organen oft auch nach vielen Jahren noch nachzuweisen. Ob Krampfadern zu diesen Folgen gehören, ist nicht belegt. Tatsache aber ist, dass bei Rauchern ein erhöhtes Thromboserisiko besteht. Ob man nun den Schritt gehen will sich die Krampfadern entfernen zu lassen, liegt im eigenen Ermessen. Sicherlich kann dieser Schritt zu einem unbeschwerteren Leben führen, da auch Krampfadern mit verschiedenen Beschwerden einhergehen und nicht nur ein kosmetisches Problem darstellen. Trotzdem sollte man sich einen solchen Eingriff gut überlegen und vor allem gründlich mit dem behandelnden Arzt erläutern. Kleinere Adern sollten auf jeden Fall nur verödet werden.

Viele „trockene“ Raucher, die ganz bewusst den Weg gegangen sind, führen danach ein entspannteres Leben, obwohl gerade die Entspannung oftmals als Grund für den Zigarettenkonsum angeführt wird. Die Lebensqualität und vermutlich auch die Lebenserwartung steigen. Und so mancher ehemalige Raucher kann heute aus purem Genuss sogar eine Zigarette rauchen ohne wieder in Abhängigkeit zu geraten!

Oder noch besser ist vielleicht der Griff zur E- Zigarette.

September 18th, 2015 by