Kunststofffenster Preise

Wer ein Haus baut, hat einiges an Kosten zu berücksichtigen. Es sind viele verschiedene Baumaterialien einzukalkulieren, von der Bodenplatte bis zum Dach. So muss z. B. Beton gekauft werden, Ziegel oder andere Mauersteine. Wenn der Rohbau steht, geht es mit dem Innenausbau weiter. An dieser Stelle muss man dafür sorgen, dass der Bau nicht auskühlt. Fenster sind also als Bauteile eines Hauses unerlässlich. Bereits die Jüngsten malen ihr Haus mit einer Tür und vielen Fenstern.

Kostenfaktor Fensterpreise

Weil aber ein Haus ordentlich Kosten verursacht, ist es sinnvoll, auf die Preise zu achten. Wer Preise vergleicht, spart bares Geld. Was für alle anderen Lebensbereiche gilt, ist auch für die Kunststofffenster Preise so. Dabei richten sich die Preise für ein Fenster aus Kunststoff danach, welchen Hersteller man auswählt, wie das Fenster aufgebaut ist usw. Der Aufbau des Fensters richtet sich nach den entsprechenden baulichen Erfordernissen. So muss ein Hauptstraßenfenster eine andere Schallschutzklasse haben, wenn es an der Hauptstraße liegt. Energiesparhäuser erfordern eine besondere Wärmedämmung der Fenster und vieles mehr.

Fenster und Foto von: http://www.bau-kompetenzzentrum.de

Fenster und Foto von: http://www.bau-kompetenzzentrum.de

Außerdem richten sich die Kunststofffenster Preise nach der Optik. Ein Fenster mit innen liegenden Sprossen ist günstiger, als eines mit aufgesetzten. Entsprechend ist ein Fenster völlig ohne Sprossen die preiswerteste Lösung. Je nachdem, wie groß die Glasfläche ist, auch danach variieren die Preise. Breite Rahmen sind teurer als schmale. Außerdem ist die Farbe ein entscheidender Punkt beim Preis. Will man RAL-Farben, also Standardfarben, dann sind die Fenster günstiger, als wenn man sich für einen speziellen Farbton entscheidet. Will man gar intelligentes Glas, dann muss man tiefer in die Tasche greifen.

Funktionalität von Kunststofffenstern

Ein weiteres Kriterium für Kunststofffenster Preise ist die Funktionalität. Soll das Fenster nur einfach geöffnet werden oder auch gekippt? Ein Fenster mit Mehrfachöffnung ist auch teurer. Will man eine integrierte Sperre gegen Einbruch haben oder eine Automatik, die das Fenster schließt, kommen weitere Kosten auf den Hausbauer zu. So gibt es einige Dinge, die beim Kauf von Kunststofffenstern beachtet werden müssen, damit die Kunststofffenster Preise nicht höher liegen, als geplant.

September 18th, 2013 by