Hightech Uhr – Sporttracker

Uhr ist nicht gleich Uhr. Mittlerweile werden eine Unzahl von Hightech- Uhren angebotenum die eigene Leistung aufzuzeichnen. Manche können sogar das Ergebnis Freunden über das Internet übertragen.

Wer gerne läuft oder am Wochenende auf das Fahrrad steigt um fit zu bleiben und dabei im Trend liegen möchte, der kommt nicht darum herum sich einen Sporttracker zuzulegen.

Bis jetzt waren die Möglichkeiten eher beschränkt. Da fand man Uhren kombiniert mit Schrittzählern, Pulsmessern, Höhenmessern und Barometern, aber für viele Action- Sportarten waren diese wenig zu gebrauchen.

Doch jetzt kommt:

 

LIT von NZN Labs

Foto von: http://media.nznlabs.com

Die heute Technik geht einen Schritt weiter und bedient nun auch actionverliebte Sportler die ihre Sprünge beim Wellenreiten, Motocross-Fahren oder Skate- bzw. Snowboarden bisher nicht so einfach aufzeichnen und teilen können. NZN-Labs überrascht Actionsportler mit einem Gerät das genau diese Marktlücke schließen will.

LIT heißt der kleine Sportracker der Actionsportarten in messbare Daten bringt. Mit speziellen Sensoren werden je nach Sportart verschiedene Parameter gemessen die sich von gängigen Sportuhren und Smartphone-Apps unterscheiden. Beim Surfen wird beispielsweise die Paddelfrequenz und die Zahl der Kurven gemessen. Aber auch der höchste Luftsprung, die Gesamtzeit dieder Sportler  in der Luft verbracht hat und die maximale Beschleunigung werden aufgezeichnet.

Actionsportarten!

Ähnliches gilt für andere Sportarten wie das Skaten, Snowboarden und Mountainbiken. Dass das LIT auch Schritte oder Laufgeschwindigkeit misst muss wohl nicht extra erwähnt werden.

Zusätzlichsendet der Sporttracker die Daten an eine  Smartphone-App oder direkt an ein Programm auf dem PC. Bei der Auswertung stehen Kalorienverbrauch und die Distanz im Hintergrund. Für jede sportliche Aktivität werden Punkte vergeben um Wettkämpfe zwischen Nutzern zu ermöglichen.Die Ergebnisse können auch via Facebook  geteilt werden.

 

Da auch Fotos und Videos mit der  Aufzeichnung verknüpft werden können wird das Gerät von seiner Anhängerschaft auch das GoPro der Sport-Tracker genannt.

Das LIT ist bis 30 Meter Tiefe wasserdicht und stoßfest. Der Akku hält angeblich eine ganze Woche durch.

Derzeit kann das Wunderding nur gegen eine 99 USD Spende über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo bestellt werden. Angeblich soll die Produktion gegen Herbstende 2013 beginnen.

April 24th, 2013 by