Grillsaison im Winter

Die Grillsaison ist nicht aus – die Grillsaison im Winter beginnt.

Grillsaison im Winter

Wir sind leidenschaftliche Grillfreunde, aber im Winter macht´s einfach nicht recht Spass. Auch können viele Menschen keinen Grill auf dem Balkon oder der Terrasse der Wohnung aufstellen und sind demnach auf kochen in der Küche angewiesen. Wir haben jetzt endlich die Lösung für die Grillsaison im Winter gefunden:

Die George Foreman Lean Mean Fat-Reducing Grilling Machine ist die Lösung.

Das Teil ist elektrisch und in jedem Haushalt zu verwenden. Extreme Holzkohlenfanatiker werden den Kopf schütteln, denn sie sind auf den besonders rauchigen Geschmack angewiesen. Diese Grillfreunde verwenden auch oft US-importierte Grill-Pellets in verschiedenen Aromen die dem Fleisch zusätzliche rauchige Noten, wie zum Beispiel einen klassischen Hickory-Geschmack oder mit den modernen Jack Daniel’s Pellets auch eine rauchige Whiskey-Note verleihen.

Das kann die Lean Mean Fat-Reducing Grilling Machine nicht bieten, aber für uns ist sie eine tolle Alternative für die Grillsaison im Winter.

Die Lean Mean Fat-Reducing Grilling Machine hat zwei beheizte Seiten, was die Grillzeit reduziert.

Grillsaison im Winter – Das Filet Steak
Das Filet ist das teuerste Steak und meist sehr mager. Allerdings muss das perfekte Filetsteak zum Grillen gar nicht so extrem mager sein. ist mit einer Grillzeit zwischen 2,5 und 3 Minuten schnell zubereitet.

Grillsaison im Winter – New York Strip Steak
Dieses Steak dauert am Grill an die 4 Minuten.

Grillsaison im Winter – Rumpsteak
Das Rumpsteak wird aus der Hüfte des Rindes geschnitten und ist mit einem relativ festen Fett-Rand versehen. Nach 4 Minuten grillen pro Seite, ist das Rumpsteak gar.

Grillsaison im Winter – T-Bone Steak
Das T-Bone Steak wird aus der Hochrippe des Rindes geschnitten und in der Mitte durch einen Knochen geteilt. Bei einer stattlichen Dicke von ungefähr 4 bis 5 Zentimetern dauert der Grillvorgang trotzdem nicht länger als 8 Minuten.

Grillsaison im Winter – Rib-Eye Steak
Das Rib-Eye Steak stammt aus der Hochrippe des Rindes und gehört zu den fettesten Steaks. Eine Grillzeit von 3 bis 4 Minuten reicht aus.

Die angegeben Zeiten ergeben Steaks – RARE. Für medium oder well done muss man sich etwas länger gedulden.

Die Lean Mean Fat-Reducing Grilling Machine beschert uns jetzt die Grillsaison im Winter.

 

November 13th, 2011 by
Get Adobe Flash player