Golfbekleidung und Ausstattung

Golfkleidung und Ausrüstung

Ausgewogenheit zwischen Funktion und eigenem Style auch bei der Golfbekleidung zu finden, ist nicht ganz leicht.Wenn der Golfclub auf eine bestimmte Kleiderordnung besteht, sollte man sich daran halten, auch wenn legere Kleidung bequemer zu sein scheint. Angesichts der zur Zeit aktuellen Kollektionen ist im Golf Sport die passende Sportkleidung zu finden für jeden Club.

Die wichtigsten Teile der Ausstattung

Neben Ball und Schlägern benötigt der Golfsportler auch die angemessene Bekleidung. Dazu gehört der Handschuh. Er verhindert die Bildung von Blasen an der Hand und das Wegrutschen des Schlägers. So kann auch bei großer Hitze und mit feuchten Händen die Kontrolle über den Schlag nicht verloren gehen. Im Fachhandel finden sich Golfhandschuhe für Links- und für Rechtshänder.

Golfschuhe für den sicheren Auftritt

Nicht nur Profis, auch Einsteiger sollten Wert legen auf ein gutes Paar Golfschuhe. Sie bieten Halt, geben Stabilität und nehmen so starken Einfluss auf das Gelingen des Schlag-Ergebnisses. Er muss in der Passform bequem sein. Von Vorteil ist es, wenn der Schuh wasserdicht ist und dabei atmungsaktiv. Besonders im Rough (hohes, manchmal auch feuchtes Gras) bekommt der Träger sonst schnell nasse Füße sogar an trockenen Tagen. Das lenkt vom Spiel ab.

Poloshirt und Golfkleid

Auch den Damen im Golf Sport wird Tribut gezollt. Die Kollektionen bieten Golfkleider an. Nicht überall sind Sie damit gern gesehen, aber dort, wo es statthaft ist, ist ein Golfkleid ausgesprochen bequem. Es erlaubt der Trägerin jede Bewegungsfreiheit und ist luftig leicht. Wo es angezeigter ist, dass der Spieler Hemd und Hose trägt, kann eine luftig geschnittene Hose kombiniert mit einem Poloshirt die erwünschte Alternative darstellen.

Golf gegen Ende des Sommers

An Herbsttagen kann das Golfspielen noch immer sehr ansprechend sein, auch wenn manch kühler Lufthauch vom Spieler ein Mehr an Bekleidung verlangt. Wer eine Weste oder einen Pullover zum Golfen trägt, macht eine gute Figur. Gern gesehen sind helle Farben. Im Sommer, wie im Herbst.

Oktober 30th, 2012 by