Girokonto trotz Schufa

Wer bei der Schufa negative Einträge hat, gerät bei der Eröffnung eines Girokontos oft in Schwierigkeiten. Ein Girokonto trotz Schufa zu bekommen, ist oft gar nicht so leicht. Bei einer Kontoeröffnung müssen Bankkunden die sogenannte Schufa-Klausel unterschreiben. Diese Klausel berechtigt die Bank zum Einblick in die komplette finanzielle Situation  des potenziellen Kunden. Negative Schufaeinträge können dann dazu führen, dass die Eröffnung des Kontos kategorisch abgelehnt wird.

Banken sind nicht verpflichtet, einer Kontoeröffnung zuzustimmen.

Bei der Schufa werden vor allem Daten zu Mobilfunkverträgen, Krediten und Ratenkäufen gespeichert. Anhand der Aufstellung können Banken ganz schnell sehen, wie es um die Zahlungsfähigkeit des potenziellen Kunde bestellt ist und ob er seinen Verpflichtungen bislang immer nachgekommen ist oder eher nicht. Auskünfte über den persönlichen Status bei der Schufa kann man zum Glück einholen. Trotzdem ist die Frage was die Schufa noch alles weiß. Der folgende Film ist nicht ganz neu, hat aber nichts an Aktualität eingebüßt.

Wenn das alte Girokonto bereits gekündigt wurde und ganz schnell ein neues Konto hermuss, damit nicht immer teure Barüberweisungen vorgenommen werden müssen, ist guter Rat teuer. Oft erweisen sich Online- oder Direktbanken als kulanter als die ansässigen Filialbanken, wenn es um die Eröffnung eines Girokonto trotz Schufa geht. Wer ganz dringend ein Konto braucht, kann bei diesen Banken ein Konto auf Guthabenbasis einrichten lassen. Das heißt, ein Dispo wird nicht gewährt, dafür verzichten die Banken oft darauf, Einsicht in die Schufa-Einträge zu bekommen.

Zusätzlich zu einem Girokonto trotz Schufa, das auf Guthabenbasis geführt wird, kann bei vielen Banken eine sogenannte Prepaid-Kreditkarte in Anspruch genommen werden. Diese Kreditkarte wird mit einem Guthaben in bestimmter Höhe aufgeladen und kann dann wie jede andere Kreditkarte bei Warenkäufen oder im Restaurant als bargeldloses Zahlungsmittel verwendet werden.

Weitere Infos zu dem Thema gibt es hier.

Interessant ist auch sich einmal anzusehen was es zu diesem Thema bei Wikipedia zu lesen gibt.

 

September 24th, 2013 by