Gebrauchtwagen günstig kaufen

Ein ganz heißes Thema ist Gebrauchtwagen günstig kaufen. Denn leider gilt noch immer der Spruch: Billig gekauft ist teuer gekauft. So mancher günstig gekaufte Gebrauchtwagen erweist sich als Kostenfalle. Deshalb muss man gerade beim Gebrauchtwagen günstig kaufen höllisch aufpassen.

Gebrauchtwagen günstig kaufen, aber immer vom Händler

Foto - http://www.sxc.hu

Foto – http://www.sxc.hu

Beim Gebrauchtwagenhändler wird es selten so günstig sein, wie Gebrauchtwagen günstig kaufen von privat oder im Internet ist. Aber nur hier hat der Käufer eine gewisse Garantie, dass er nicht übervorteilt wurde. Ein Gebrauchtwagenhändler muss für jeden Gebrauchtwagen ein Jahr Garantie geben. Um das leisten zu können, muss er den Wagen vorher fachgerecht geprüft haben. Er steht letztlich mit seinem Wort, seinem Namen und seinem Vermögen für die Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Kaufes ein.

Risiko Autokauf

Am Besten kann man Gebrauchtwagen günstig kaufen – natürlich im Internet. Aber hier kann man auch dabei am Besten reinfallen. Die einschlägigen Magazine berichten regelmäßig von den Tricks der Betrüger. Gleiches gilt, wenn man Gebrauchtwagen günstig kaufen möchte auf dem Flohmarkt um die Ecke. Man kennt hier weder den Verkäufer, der oftmals nur Zwischenhändler ist, noch bekommt man irgendeine Form von Garantie. Hat man den Gebrauchtwagen dort erst einmal günstig gekauft, ist der Händler auf einmal verschwunden, der Fahrzeugbrief ist eventuell gefälscht usw. Dazu kommt auch noch die Tatsache, dass manche Gebrauchtwagen eben Risikoautos schlechthin sind. besonders wenn man im Ausland ein gebrauchtes Auto kaufen will ist Vorsicht geboten.

Dazu kommt auch noch die Tatsache, dass manche Gebrauchtwagen eben Risikoautos schlechthin sind.

1- Sportwagen.
Sportwagen zählen zu den Risikofahrzeugen, weil sie oft sehr stark beansprucht wurden und die Motoren eine agressive Fahrweise aushaten mussten.

2- Geländeautos.
Geländeautos werden auch oft sehr stark beansprucht und können im Alter demnach sehr repraturanfällig werden.

3- Damen- und Pensionistenfahrzeuge.
Diese Fahrzeuge werden oft angepriesen, weil sie geschont und gut gepflegt wurden. Ist ein Wagen aber vielleicht monatelang nur in der Garage gestanden, oder wurde er nur sehr niedertourig und langsam gefahren, dann kann das bei einem neun Besitzer mit einem anderen Fahrstil auch zu Problemen führen.

4- Gebrauchtwagen von sehr jungen Besitzern können auch ein Risiko darstellen, da jüngere Menschen im Schnitt einen weniger schonenden Fahrstil haben.

Oktober 25th, 2013 by