Femto Lasik Kosten

Beim Vergleich der Femto Lasik Kosten fällt auf, dass viele Patienten Augenlasern in der Türkei empfehlen.

Femto Lasik KostenDabei muss heutzutage ganz klar gesagt werden, dass in Deutschland mittlerweile die Laserbehandlung so günstig geworden ist, dass sich ein Auslandsaufenthalt dafür nicht mehr lohnt. Rechnet man den Flug, die Unterkunft, möglicherweise Nachuntersuchungen und vielleicht sogar die ungeplanten Kosten, falls nachgelasert werden muss oder sonstige Probleme auftauchen, dann kommt man schnell auf vierstellige Summen pro Auge. Hinzu kommt, dass man bei Schwierigkeiten die Kliniken im Ausland meist nicht belangen kann.
In Deutschland gibt es inzwischen Laserzentren, die bei hoher Qualität sehr günstig arbeiten. Durch die große Anzahl an Mitbewerbern, vor allem in Großstädten wie Frankfurt, München oder Berlin, sind die Femto Lasik Kosten bei weitem nicht mehr so hoch wie noch vor wenigen Jahren. Dabei sind die Vor- und Nachuntersuchung enthalten und auch wenn nachgelasert werden muss, erledigen dies deutsche Kliniken fast immer als Gewährleistungsarbeit, also kostenfrei. Hinzu kommt, dass in einigen Fällen die Krankenkasse die Kosten ganz oder teilweise übernimmt, wobei manches Zentrum mit bestimmten Krankenkassen Verträge abschließt und so Augenlasern günstiger anbieten kann.

Femto Lasik Kosten in Deutschland

Wer nur auf die Femto Lasik Kosten schielt, dem sei das Augenzentrum Würzburg empfohlen, wo bereits ab 545 Euro gelasert wird – das günstigste Angebot in ganz Deutschland. Weitere kostengünstige Behandlungen bieten Lasikland und Optical Express, zwei Augenlaserzentren, welche in einigen Großstädten vertreten ist, darunter Köln, Hamburg oder Frankfurt.

Daneben bieten in deutschen Metropolen, aber auch in Österreich und der Schweiz viele weitere Zentren und Augenarztpraxen die refraktive Chirurgie an, die neben den Laseroperationen auch Linsenimplantationen beinhaltet. Man sollte allerdings neben den Femto Lasik Kosten auch auf Zertifikate der Anbieter achten, wie es z. B. vom TÜV für erstklassige Qualität vergeben wird. Zwar sind diese Laserzentren und -praxen nicht ganz so preiswert, dafür kann man aber immer von neuester Technik, motivierten Teams, ausführlicher Beratung, sorgfältigster Hygiene und einer perfekten Nachbehandlung ausgehen. Denn ab einer gewissen Dioptrienstärke ist es schwierig, in einer Sitzung ein 100-prozentiges Ergebnis zu erhalten. Wer hier kostenlos nachlasern lassen kann, der hat das große Los gezogen. Die meisten der deutschen Anbieter inkludieren dies jedoch in ihren Angeboten.

Februar 11th, 2013 by