Erotisches Spielzeug

Es gibt kaum etwas, dass es nicht gibt. So könnte man treffend auch für erotisches Spielzeug titeln. Für Sie und Ihn gibt es eine riesige Auswahl an Produkten, die entweder dem Liebesspiel allein oder zu zweit dienen. Mit erotischem Spielzeug und erotischer Wäsche lässt sich eine eingeschlafene Partnerschaft zu neuem Leben erwecken, aber auch Singles nutzen die kleinen Freudenspender, wenn sie auf einen „echten“ Partner bzw. Partnerin verzichten müssen.

Jeder Mann und jede Frau hat so ihre Vorlieben. Die einen möchten gern eine „Pussy to go“, wenn sie unterwegs sind und die Frau daheim lassen müssen. Die Frau hingegen freut sich über einen Vibrator, wobei manche auch einen Dildo bevorzugt. Der Unterschied liegt darin, dass der Vibrator elektrisch mit Batterien bzw. Akkus betrieben wird, so dass er Vibrationen im Inneren erzeugen kann. Aber es gibt auch Auflegevibratoren, welche einfach auf den Unterleib aufgelegt werden und die Klitoris sowie den äußeren Schambereich stimulieren.

Heutzutage gibt es diskrete Aufbewahrungsmöglichkeiten für erotisches Spielzeug. Bei den Damen beispielsweise werden Dildos in Lippenstiftform angeboten, so dass man auf den ersten Blick gar nicht den delikaten Inhalt erkennt. Kleine Samtsäckchen eignen sich ebenfalls gut, um den Freudenspender stilvoll verschwinden zu lassen. Ebenfalls gibt es gute Verpackungen für Liebespuppen und Pussys, Anal-Plug-Ins oder Liebeskugeln. Selbst die Handschellen samt Plüsch können heute stilvoll aufbewahrt werden, ohne dass jemand dahinter kommt, dass hier erotisches Spielzeug versteckt ist.

Während viele Jahrzehnte es verpönt war, überhaupt nur über Erotik oder gar Sex zu sprechen, so ist erotisches Spielzeug heute salonfähig geworden. In den heimischen Schlafzimmern wird experimentiert, dass das Zeug hält. Von Anfängern, die ihre Körper erkunden bis hin zu erfahrenen Liebespaaren, welche gern immer einmal etwas Neues ausprobieren reicht die Zielgruppe für erotisches Spielzeug.

Oktober 20th, 2012 by