Edilkamin und Brenngel günstig

Edilkamin günstig gekauft, aber wertvoll im Gebrauch

Egal für welchen Edilkamin Sie sich entscheiden, alle Produkte von Edilkamin haben die ‚CE-Kennzeichnung gemäß den harmonisierten EU-Bestimmungen für Industrieprodukte‘

Kaufen Sie einen Edilkamin günstig, mit allen Vorzügen, für die sich Edelkamin verbürgt. Vorher sollten Sie aber mit Ihrem Schornsteinfeger reden, damit er den Schornstein vor dem Einbau überprüft. Grundsätzlich ist die Bedienungsanleitung auf den Punkt genau zu befolgen und zum guten Abschluss soll der Bezirksschornsteinfeger, vor dem ersten Gebrauch, den Ofen abnehmen.

Pelletöfen von Edilkamin, günstig und energiesparend und fürs ökologische Heizen wegweisend. Sie haben eine lange Heizdauer und eine praktische Wochenprogrammierung. Wenn Sie Morgens aus dem Haus gehen, muss der Ofen nicht den ganzen Tag unnötig angeschaltet sein, aber wenn Sie Abends nach Hause kommen ist es kuschelig warm, so kann man Bequemlichkeit und Ersparnis kombinieren.

Der Edilkamin ist günstig im Verbrauch, mit Verbrennungskontrollsystem und kann mit  natürlicher Konvektion oder, wenn gewünscht, mit  Zwangsbelüftung betrieben werden. Schöne gestylte Pelletöfen, Kamine und Heizöfen, sind in jeden Raum ein Hingucker. Durch die große Glastür ist das Feuer gut sichtbar. Effiziente Wärme in jedem Raum vermitteln Ihnen ein angenehmes Wohlgefühl. Ein Pluspunkt ist bei einigen Öfen das versenkbare Display, aber das Highlight ist die automatische  Brennschalenreinigung. Spiegelheizungen und Fußbodenheizungen liegen zwar schwer im Trend, können aber keine Romatik in den Raum zaubern. Der Edilkamin ist zertifiziert nach EN ISO 9001.

 

Brenngel günstig

Brenngel wird vorwiegend für die neuartigen Wohnzimmerkamine verwendet, die ohne Rauchabzug überall installiert werden können. Man bezeichnet es daher auch als Kamingel. Dieses Brenngel besteht zu 98 % aus reinem Alkohol. Die restlichen Volumenprozente bestehen aus Vergällungsmittel und Bitterstoff, damit das Produkt nicht mehr trinkbar ist. Damit unterliegt es nicht mehr der Branntweinsteuer.

Dieser Alkohol wird zu einem Gel bearbeitet. Gewonnen wird der Alkohol aus rein biologisch erzeugten Produkten wie Weizen, Mais oder Kartoffeln. Beim Verbrennen entstehen keine schädlichen Abgase, weshalb ein damit betriebener Kamin keinen Abzug benötigt.

Der Benutzer eines Kamins mit Brenngel sollte jedoch einige wesentliche Punkte beachten. Zum einen benötigt die Verbrennung des Brenngels Sauerstoff, der der Raumluft entzogen wird. Der Betrieb eines solchen Kamins sollte demzufolge immer in einen größeren Raum erfolgen und nur dann, wenn genügend Zufuhr an Frischluft gewährleistet ist. Ein anderer wesentlicher Punkt ist die Wärmeentwicklung. Brenngel ist ein hochwertiger Energieträger und erzeugt beim Verbrennen hohe Temperaturen.

 

Je nach Konstruktion des Kamins, der natürlich ausdrücklich für die Verwendung von Brenngel konstruiert sein muss, können an der Rückseite des Gerätes hohe Temperaturen auftreten. Solche Kamine sind im Handel erhältlich. Man hängt sie einfach an die Wand und hat einen schönen Kamineffekt. Durch die Entwicklung von Hitze an der Rückseite der Kamine kann es jedoch zu Bränden kommen, wenn der Kamin direkt auf einem brennbaren Material, zum Beispiel Tapete, auffliegt.

Wer all diese Vorsichtsmaßnahmen beachtet, kann seinen heimeligen Kamin beruhigt mit dem Brenngel betreiben. Brenngel Ist überall erhältlich, ob in Drogerien, den restlichen verbliebenen Kohlenhandlungen oder beim Kaminbauer. Am günstigsten ist es im Internet. Hier ist das Angebot unerschöpflich.

Wir überstehen diesen Winter erfolgreich mit unserem neuen Edilkamin!

November 8th, 2013 by