Dreirad für Schwergewichtige

Schaut man sich manche Fotos von übergewichtigen Menschen auf Motorrädern oder Dreirädern an, kann man sich als nicht Betroffener oft das Schmunzeln nicht verkneifen. Tatsächlich gibt es auch ein Dreirad für Schwergewichtige, welches speziell für größere Gewichtsklassen konstruiert wurde. Geht es um Fahrzeuge in leichterer Ausführung, so könnte es schwierig werden, einen übergewichtigen Fahrer zu befördern. Ein bequemer Sitz ist hier unerlässlich, damit auch dicke Menschen komfortabel sitzen können. Dabei muss vor allem der Rahmen besonders verstärkt werden, damit das Dreirad nicht zusammenbricht.

Handelt es sich um ein Trike, also ein motorisiertes dreirädriges Motorrad, dann ist dieses von Haus aus stabil. Trikes eignen sich sehr gut als Dreirad für Schwergewichtige. Die Massen verteilen sich gut auf dem stabilen Gefährt. Allerdings lässt sich ein solches Fahrzeug gar nicht so ohne Weiteres finden. Häufig verweigern die Mitarbeiter in den Mietstationen schweren Menschen die Fahrzeuge aus Angst um die Stabilität des Gefährts. Lediglich bei den Trikes könnte auch ein schwergewichtiger Mensch Glück haben. Natürlich ist es verständlich, dass sich die Vermieter Gedanken machen. Immerhin möchten sie ihre Fahrzeuge auch an den nächsten Kunden noch mit der notwendigen Verkehrssicherheit verleihen.

Dennoch muss es auch übergewichtigen Personen ermöglicht werden, mit einem Dreirad für Schwergewichtige fahren zu können. Gerade eine Fahrzeugmiete eignet sich perfekt zum Testen, welches Rad am besten geeignet ist und der Belastung am ehesten stand hält. Natürlich sollte dabei jeder Fahrer sein Gewicht ehrlich einschätzen und angeben. Denn nur so ist gewährleistet, dass der Händler oder Vermieter das richtige Fahrzeug auswählt und dieses keinen Schaden davonträgt. Möglicherweise wird Schwergewichtigen eine höhere Kaution abverlangt, um das Risiko des Rahmenbruchs zu minimieren.

Letzten Endes ist aber dicken Personen durchaus möglich, mit einem Dreirad für Schwergewichtige einige Runden zu drehen oder auch eine größere Tour zu erleben. Allerdings muss gesagt werden, dass die hohe Gewichtsklasse sich bei benzinbetriebenen Fahrzeugen nicht unerheblich auf den Spritverbrauch auswirkt und dadurch die Fahrt mit dem Dreirad zu einem teuren Vergnügen wird.

Dezember 10th, 2012 by