CEO Consulting

Als CEO werden international die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder bezeichnet. Ausgesprochen bedeutet die Abkürzung Chief Executive Officer. Der Begriff kommt aus dem Amerikanischen. In Deutschland, der Schweiz und in Österreich ist CEO gleichzusetzen mit Vorstandsvorsitzender, Generaldirektor oder Geschäftsführer. Außerdem wird der Titel CEO noch dem Vorsitzenden oder Präsidenten der Geschäftsleitung des Unternehmens oder dem allein Zeichnungsberechtigten zugeteilt.

CEO Consulting richtet sich demnach an die oberste Geschäftsleitung, genauer gesagt an ihren Vorsitz. Egal, welche Rechtsform oder Größe die Firma besitzt, der CEO kümmert sich um dessen strategische Ausrichtung. Auch die Ziele der täglichen Geschäfte werden vom CEO vorgegeben. Dazu muss er aber nicht zwingend der Leiter des Unternehmens sein. In der klassisch höchsten Leitungsfunktion der Hierarchie steht der Chief Operating Officer, der sich um die Führung des Unternehmens kümmert.

Foto: http://www.fotocommunity.de

Foto: http://www.fotocommunity.de

Warum CEO Consulting?

Im täglichen Arbeitsalltag geht wegen der Routine manches verloren. Schwächen werden von Mitarbeitern und Geschäftsführung häufig nicht mehr wahrgenommen. Manche uneffektiven Arbeitsschritte fallen gar nicht auf, da sie immer und immer wiederholt werden. Hier setzen externe Berater an. Sie schauen auf die Arbeitsabläufe im Unternehmen. Häufig merkt man am Ergebnis, dass in der Firma etwas nicht stimmt. Die Gewinne gehen zurück, die Auftragslage schwächelt. Dann ist es höchste Zeit, CEO Consulting in Anspruch zu nehmen. Diese Berater arbeiten in der Chefetage und beraten die Führungskräfte.

Wie funktioniert CEO Consulting?

Es wird zunächst eine Analyse des Ist-Zustandes vorgenommen. Dabei wird offensichtlich, wo es klemmt. Sind es zwischenmenschliche Probleme? Laufen Arbeitsabläufe nicht reibungslos? Oder ist es sogar ein Führungsproblem? Zu lascher oder zu strenger Führungsstil kann eine Ursache sein, dass die Angestellten sich nicht wohlfühlen und nicht ihre Höchstleistung erbringen können oder wollen. Aber auch Mobbing bzw. Bossing ist häufig ein zentrales Thema beim CEO Consulting. Nachdem ermittelt wurde, wie bisher die Abläufe im Unternehmen funktionierten und welche Schwächen dabei auftreten, geht es ans Erarbeiten eines Planes. Dazu werden die betroffenen Führungskräfte mit ins Boot geholt. Eventuell werden auch Mitarbeiter befragt, hier vor allem Vorarbeiter und Abteilungsleiter.

CEO Consulting berät in erster Linie die Führungskräfte und deckt hier Schwachpunkte auf. Diese müssen nicht zwangsläufig in der Leitungsebene angesiedelt sein. Allerdings haben die Probleme meist etwas mit dem Management zu tun. Wenn Mitarbeiter beispielsweise ihre Vorgaben nicht erfüllen können oder wollen, kann dies mit einer Antipathie gegen die Führungsetage zusammenhängen. Bossing – also Mobbing „von oben herab“ gegen Mitarbeiter – ist ein weiteres großes Problem. Entweder geht das Mobbing unmittelbar vom Chef aus oder aber er beteiligt sich an Attacken, die durch die Mitarbeiter gegen ein Mobbingopfer erfolgen. Hier berät CEO Consulting, wie solche Angriffe in Zukunft vermieden werden können und was hilfreich wäre.

Januar 8th, 2015 by